Jasmin Lehrke


Mitarbeiterin Ausbildungscoaching

Assistierte Ausbildung

 

Johann-Sebastian-Bach-Platz 28

91522 Ansbach

Tel.: 0981 / 97 20 – 386

Fax: 0981 / 95 38 – 431


jasmin.lehrke@ejsa-rot.de


“ Jeder Jugendliche sollte die Möglichkeit haben, einen guten Platz im Leben zu finden. Mit dem Ausbildungscoaching und der Assistierten Ausbildung kann ich meinen Teil dazu beitragen!“




Nachgefragt

Jasmin Lehrke ist in Bayreuth Oberfranken geboren, nach ihrer Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin, mit einem Berufspraktikum in Spanien, hat sie Soziale Arbeit in Nürnberg studiert. Dort hat sie dann auch Gefallen am schönen Mittelfranken gefunden.

Direkt im Anschluss hat sie fünf Jahre beim Integrationsfachdienst Nürnberg schwerbehinderte Menschen rund um die Themen Schwerbehinderung und Arbeit beraten und unterstützt. Die Zusammenarbeit mit den unterschiedlichsten Menschen hat sie persönlich sehr bereichert und beruflich kam sie mit vielen Institutionen, Firmen und Personenkreisen in Kontakt, sodass sie Einblicke in unterschiedlichste Themenfelder erhalten hat.

In den letzten beiden Jahren hat sie Erfahrung im klinischen Sozialdienst als auch in einem größeren Wirtschaftsunternehmen sammeln können, dort hat  Integrationsarbeit geleistet und das Gesundheitsmanagement mit aufgebaut.

Ein großes Anliegen ist es ihr den Einzelnen dabei zu unterstützen nach Möglichkeit einen guten Platz im Leben zu finden: über das ASA Projekt vor allem mit dem Fokus auf den beruflichen Bereich, da das ein fester Anker für jeden sein kann und sollte. Da aber auch alle anderen Lebensumstände für einen erfolgreichen Ausbildungsabschluss eine wichtige Rolle einnehmen, ist es ihr auch ein wichtiges persönliches Anliegen, hier mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.