Senad Azemovic

Senad Azemovic  

 

Leiter Jugendmigrationsarbeit (JMA)

  Johann-Sebastian-Bach-Platz 28

91522 Ansbach

Tel.:   0981 / 97 20 – 387

Fax:    0981 / 95 38 431

Mobil: 0163 – 7545310

Mail an Senad Azemovic


Das Thema Integration liegt mir besonders am Herzen, weil ich selbst einmal diesen Weg gegangen bin.“


Nachgefragt!

Senad Azemovic wurde 1973 in Novi Pazar, Serbien, geboren. Er stammt aus einer Familie, die schon seit Generationen in der schulischen Bildung tätig ist. So war es für ihn folgerichtig ein Studium der Pädagogik an der Universität Pristina zu beginnen.

Sein besonderes Interesse galt der Schulpädagogik und der Arbeit mit Jugendlichen. Erste berufliche Erfahrungen sammelte er als „Schulpädagoge“ an einer Haupt- und Berufsschule in Novi Pazar. Diese Funktion umfasst in Serbien Aufgaben, die in Deutschland von Schulsozialarbeitern, Mitarbeitern der Schulleitung und der Schulaufsicht übernommen werden.

2002 zog er zu seiner Ehefrau nach Deutschland. Bei der EJSA Rothenburg ist er seit 2003 angestellt und in erster Linie für das Thema Integration zuständig.

Er setzte zwei Integrationsprojekte um, bevor er 2009 in den Jugendmigrationsdienst wechselte. Seit 2015 leitet er den Jugendmigrationsdienst für Stadt und Landkreis Ansbach und Landkreis Neustadt/ Aisch – Bad Windsheim.
Das Thema der Integration junger Menschen in Deutschland liegt ihm besonders am Herzen, da er diesen Weg selbst einmal gegangen ist.